Schusswaffen Seminar Lv.2 12-14.05.2017 bei Danzig, Polen

Schusswaffen Seminar Lv.2

Kurs: Firearms Basic Lv.2, als Grundlage für weitere Module
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Kurs ist so wie fur Behordliche wie Ziviele Personen
Dauer: 3 Tage
Zeitraum: 12.05.2017 bis 14.05.2017
Ort: Schiessbahn bei Danzig, Polen
Sprache: Deutsch, Polnisch, Englisch
Ausbilder: Instruktoren der polnischen Kriminalpolizei, Spezial Einheit der Justiz (GISW)..
Unterbringung: Übernachtung inkl. im Hotel am Training Gelande
Verpflegung: Feldmäßige Verpflegung auf der Schiessbahn inklusive, Grillabend, Lagerfeuer
Waffen: werden gestellt, Walther P99, Glock, AK47/AKMS, Pompe, .223. Eigene Waffen können mitgebracht werden
Munition: inklusive 300 Schuss, eigene Munition kann mit eigenen Waffen genutzt werden
Anreise: Teilnehmer ist selbst für die Anreise verantwortlich
Besonderheiten: Bei Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat und T-Shirt
Anmeldung: bis 07.05.2017

Preis: 450 Euro
150 Euro nicht erstattungsfähige Anzahlung bei Anmeldung.

Kursinhalte:
– Grundlagen des Schiessen mit der Pistole
– Grundlagen des Schiessen mit lang Waffen
– Sicherheitsregeln
– Ladetätigkeiten
– Anschlagarten
– Ziehen der Waffe aus dem Holster
– Magazinwechsel, verschossen oder taktisch
– Störungsbeseitigung
– Schiessen aus unterschiedlichen Positionen
– Dynamisches Vorgehen mit der Schusswaffe
– Schiesstechniken aus der Bewegung
– Schiessen aus – und Nutzen von Deckungen
– Team Drills
– Festnahme- und Fixierungstechniken (mit Handschellen)

Ausrüstung: Jeder Teilnehmer sollte dem Kurs entsprechende Kleidung und Wechselbekleidung
dabeihaben. Regenfeste, warme Bekleidung ebenfalls, es wird bei Wind und Wetter, Regen und Schnee trainiert, wenn die Wetterlage nichts andere hergibt.
Festes Schuhwerk/Stiefel werden ebenfalls vorausgesetzt.
Dazu des Weiteren: Fester Gürtel/Einsatzkoppel, Pistolenmagazintaschen für mindestens 2 Reservemagazine (aber kein muss), zum Schießen geeignete Handschuhe (dünne).
Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an dem Seminar teil. Die Trainer übernehmen keinerlei persönliche Haftung.

Tactical Combat Casualty Care (TCCC) 28-30.04.2017 Gdansk, Polen

Tactical Combat Casualty Care (TCCC)

Dauer: 3 Tage
Zeitraum: 28.04.2017 bis 30.04.2017
Ort: Schiessbahn bei Danzig, Polen
Sprache: Kurs wird auf ENGLISCHdurchgefuhrt, teilweise auf Deutsch ubersetzt
Ausbilder: Einsatz und Schulung Erfahrung aus Iraq, Afghanistan, Frankreich, Polen, Tschechen, Italien, Brasilien (BOPE) und beim anderen Spezialkraften der Welt
Unterbringung: Übernachtung inkl. im Hotel am Training Gelande
Verpflegung: Feldmäßige Verpflegung auf der Schiessbahn inklusive, Grillabend, Lagerfeuer
Waffen: werden gestellt, Walther P99, Glock Eigene Waffen können mitgebracht werden
Munition: inklusive 100 Schuss, eigene Munition kann mit eigenen Waffen genutzt werden
Anreise: Teilnehmer ist selbst für die Anreise verantwortlich
Besonderheiten: Bei Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat
Anmeldung: bis 16.04.2017

Preis: 300 Euro
100 Euro nicht erstattungsfähige Anzahlung bei Anmeldung.

Kursinhalte:

– Einfuhrung und Geschichte in TCCC (Combat/taktische Medizin)
– Phase 1: Care Under Fire (Ersthilfe unter Beschuss, am Anschlagsort) und praktische Ubung
– Verschiedene Methoden um Verwundeten aus der Gefahrenzone zu retten
– nutzung von verschiedenen Tourniquets (C.A.T., SOFTT..)
– Taktisches Ubungen zum o.g. Care Under Fire
– Phase 2: Tactical Field Care (Ersthilfe außerhalb Beschusses)
– Protokoll M.A.R.C.H.
– Massive Bleeding (wound packing)
– Atemwegsmanagement
– Bewusstseinszustand feststellen nach
AVPU
– Schädel-Hirn-Trauma, Unterkühlung
– Taktisches Training zum o.g. Tactical Field Care
– Phase 3: Tactical Evacuation Care (Ersthilfe beim Abtransport)
– 9-line Medevac, M.I.S.T.
– Nach jeder Phase kommt Fragen-Antworten Stunde
– Abschluss Prüfung 🙂

Ausrüstung: Jeder Teilnehmer sollte dem Kurs entsprechende Kleidung und Wechselbekleidung
dabeihaben. Regenfeste, warme Bekleidung ebenfalls, es wird bei Wind und Wetter, Regen und Schnee trainiert, wenn die Wetterlage nichts andere hergibt. Beim schlechten Wetter wird aber auch viel im Gebeude traniert.
Festes Schuhwerk/Stiefel werden ebenfalls vorausgesetzt.
Dazu des Weiteren: Fester Gürtel/Einsatzkoppel, Pistolenmagazintaschen für mindestens 2 Reservemagazine (aber kein muss), zum Schießen geeignete Handschuhe (dünne).
Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an dem Seminar teil. Die Trainer übernehmen keinerlei persönliche Haftung.

IWA 2017 in Nürnberg

IWA 2017
Tolles Abenteuer! Viele sehr gute Ausruestungsgegenstaende gesehen und interessante Staende besucht. Super Leute kennen gelernt und viele gute Gespraeche gefuehrt. Ich finde die Messe ist sehr gut Organisiert. Ich kann die Veranstaltung nur weiterempfehlen. Nachstes Jahr bin ich wieder dabei!!!!

Schusswaffen Seminar Basic Lv.1

Schusswaffen Seminar Lv.1

Kurs: Firearms Basic Lv.1, als Grundlage für weitere Module
Dauer: 3 Tage
Zeitraum: 24.03.2017 bis 26.03.2017
Ort: Schiessbahn bei Danzig, Polen
Sprache: Deutsch, Polnisch, Englisch
Ausbilder: Instruktoren der polnischen Kriminalpolizei, Spezial Einheit der Justiz (GISW) und Spezialgast..
Unterbringung: Übernachtung inkl. im Hotel am Training Gelande
Verpflegung: Feldmäßige Verpflegung auf der Schiessbahn inklusive, Grillabend, Lagerfeuer
Waffen: werden gestellt, Walther P99, AK47/AKMS, Pompe, .223. Eigene Waffen können mitgebracht werden
Munition: inklusive 300 Schuss, eigene Munition kann mit eigenen Waffen genutzt werden
Anreise: Teilnehmer ist selbst für die Anreise verantwortlich
Besonderheiten: Bei Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat und T-Shirt
Anmeldung: bis 03.03.2017

Preis: 400 Euro
150 Euro nicht erstattungsfähige Anzahlung bei Anmeldung.

Kursinhalte:
– Grundlagen des Schiessen mit der Pistole
– Grundlagen des Schiessen mit lang Waffen
– Sicherheitsregeln
– Ladetätigkeiten
– Anschlagarten
– Ziehen der Waffe aus dem Holster
– Magazinwechsel, verschossen oder taktisch
– Störungsbeseitigung
– Schiessen aus unterschiedlichen Positionen
– Dynamisches Vorgehen mit der Schusswaffe
– Schiesstechniken aus der Bewegung
– Schiessen aus – und Nutzen von Deckungen
– Team Drills
– Car Tactics
– BONUS

Ausrüstung: Jeder Teilnehmer sollte dem Kurs entsprechende Kleidung und Wechselbekleidung
dabeihaben. Regenfeste, warme Bekleidung ebenfalls, es wird bei Wind und Wetter, Regen und Schnee trainiert, wenn die Wetterlage nichts andere hergibt.
Festes Schuhwerk/Stiefel werden ebenfalls vorausgesetzt.
Dazu des Weiteren: Fester Gürtel/Einsatzkoppel, Pistolenmagazintaschen für mindestens 2 Reservemagazine (aber kein muss), zum Schießen geeignete Handschuhe (dünne).
Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an dem Seminar teil. Die Trainer übernehmen keinerlei persönliche Haftung.Basic 03.17

Spezial Kurs für Polizei, Zoll, Justiz und Security 11-13.11.2016 Kalisz, Polen

15665913_1250722231685085_5799649132718982391_nIn Kalisz (Polen) am 11-13.11.2016 haben wir in einem Spezial Kurs der durch Polish Trainers Association of Uniformed Services durchgefuhrt wurde, teilgenommen. Durch drei Tage haben wir verschiedene Kurseinheiten durchtrainiert wie zB. Combat Medizin, Nahkampf, Festhalte- und Fixierungstechniken, Schusswaffentraining, Stressdrills oder Selbstverteidigung mit Alltagsgegenständen.. Mehr in Galerie!

Schusswaffen Seminar Basic Lv.2

basic-18-20-11
Schusswaffen Seminar Basic Lv.2

Kurs: Combined Firearms Basic Lv.2, als Grundlage für weitere Module
Dauer: 3 Tage
Zeitraum: 18.11.2016 bis 20.11.2016
Ort: Schiessbahn bei Danzig, Polen
Sprache: Deutsch, Polnisch, Englisch
Ausbilder: Instruktoren der polnischen Kriminalpolizei
Unterbringung: Übernachtung inkl.
Verpflegung: Feldmäßige Verpflegung auf der Schiessbahn inklusive, Grillabend, Lagerfeuer
Waffen: werden gestellt, Walther P99, AK47/AKMS, Pompe. Eigene Waffen können mitgebracht werden
Munition: inklusive 300 Schuss + Bonus 😉 eigene Munition kann mit eigenen Waffen genutzt werden
Anreise: Teilnehmer ist selbst für die Anreise verantwortlich
Besonderheiten: Bei Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat und Pullover.
Anmeldung: bis 01.11.2016

Preis: 450 Euro
150 Euro nicht erstattungsfähige Anzahlung bei Anmeldung

Kursinhalte:
– Grundlagen des Schiessen mit der Pistole
– Grundlagen des Schiessen mit lang Waffen
– Sicherheitsregeln
– Ladetätigkeiten
– Anschlagarten
– Ziehen der Waffe aus dem Holster
– Magazinwechsel, verschossen oder taktisch
– Störungsbeseitigung
– Schiessen aus unterschiedlichen Positionen
– Dynamisches Vorgehen mit der Schusswaffe
– Schiesstechniken aus der Bewegung
– Schiessen aus – und Nutzen von Deckungen
– Nahkampf / Combat Jujitsu / Festhalte- und Festnahmetechniken
– Close-Combat-Selbstverteidigung mit der Handfeuerwaffe

Ausrüstung: Jeder Teilnehmer sollte dem Kurs entsprechende Kleidung und Wechselbekleidung
dabeihaben. Regenfeste, warme Bekleidung ebenfalls, es wird bei Wind und Wetter, Regen und Schnee trainiert, wenn die Wetterlage nichts andere hergibt.
Festes Schuhwerk/Stiefel werden ebenfalls vorausgesetzt.
Dazu des Weiteren: Fester Gürtel/Einsatzkoppel, Pistolenmagazintaschen für mindestens 2 Reservemagazine (aber kein muss), zum Schießen geeignete Handschuhe (dünne).
Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an dem Seminar teil. Die Trainer übernehmen keinerlei persönliche Haftung.

1 2 3