Schusswaffen Kurs Basic Lv.1, 6-8.10.2017, bei Danzig, Polen

Schusswaffen Seminar Lv.1

Kurs: Firearms Basic Lv.1, als Grundlage für weitere Module
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Kurs ist so wie fur Behordliche wie Ziviele Personen
Dauer: 3 Tage
Zeitraum: 06.10.2017 bis 08.10.2017
Ort: Schiessbahn bei Danzig, Polen
Sprache: Deutsch, Englisch, Polnisch
Ausbilder: Instruktoren der polnischen Kriminalpolizei,
Unterbringung: Übernachtung inkl. im Hotel am Training Gelande
Verpflegung: Feldmäßige Verpflegung auf der Schiessbahn inklusive, Grillabend, Lagerfeuer
Waffen: werden gestellt, Walther P99, Glock17, AK47/AKMS, Pompe, .223. Eigene Waffen können mitgebracht werden
Munition: inklusive 300 Schuss, eigene Munition kann mit eigenen Waffen genutzt werden
Anreise: Teilnehmer ist selbst für die Anreise verantwortlich
Besonderheiten: Bei Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat und T-Shirt

Anmeldung: bis 15.09.2017

Preis: 400 Euro
150 Euro nicht erstattungsfähige Anzahlung bei Anmeldung.

Kursinhalte:
– Grundlagen des Schiessen mit der Pistole
– Grundlagen des Schiessen mit lang Waffen
– Sicherheitsregeln
– Ladetätigkeiten
– Anschlagarten
– Ziehen der Waffe aus dem Holster
– Magazinwechsel, verschossen oder taktisch
– Störungsbeseitigung
– Schiessen aus unterschiedlichen Positionen
– Dynamisches Vorgehen mit der Schusswaffe
– Schiesstechniken aus der Bewegung
– Schiessen aus – und Nutzen von Deckungen
– Team Drills
– Festnahme- und Fixierungstechniken (mit Handschellen)

Ausrüstung: Jeder Teilnehmer sollte dem Kurs entsprechende Kleidung und Wechselbekleidung
dabeihaben. Regenfeste, warme Bekleidung ebenfalls, es wird bei Wind und Wetter, Regen und Schnee trainiert, wenn die Wetterlage nichts andere hergibt.
Festes Schuhwerk/Stiefel werden ebenfalls vorausgesetzt.
Dazu des Weiteren: Fester Gürtel/Einsatzkoppel, Pistolenmagazintaschen für mindestens 2 Reservemagazine (aber kein muss), zum Schießen geeignete Handschuhe (dünne).
Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an dem Seminar teil. Die Trainer übernehmen keinerlei persönliche Haftung.

Schusswaffen Kurs Advanced 29.09-01.10.2017 bei Danzig, Polen

Schusswaffen Kurs Advanced (für Teilnehmer die vorher Kurse Basic Lv.1 und Lv.2 Positiv abgeschlossen haben)
Dauer: 3 Tage
Zeitraum: 29.09-01.10 Oktober 2017
Ort: Schiessbahn bei Danzig, Polen
Sprache: Deutsch, Englisch, Polnisch
Ausbilder: Instruktoren der polnischen Kriminalpolizei und Justitz
Unterbringung: Übernachtung inkl. im Hotel am Training Gelande
Verpflegung: Feldmäßige Verpflegung auf der Schiessbahn inklusive, Grillabend, Lagerfeuer
Waffen: werden gestellt, Walther P99, Glock17, AK47/AKMS, Pompe, .223. Eigene Waffen können mitgebracht werden
Munition: inklusive 300 Schuss + Bonus eigene Munition kann mit eigenen Waffen genutzt werden
Anreise: Teilnehmer ist selbst für die Anreise verantwortlich
Besonderheiten: Bei Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat und MilitaryTrainingHamburg Pullover.
Anmeldung: bis 15.09.2017
Preis: 500 Euro
150 Euro nicht erstattungsfähige Anzahlung bei Anmeldung
Kursinhalte:
– Sicherheitsregeln
– Grundlagen des Schiessen mit der Pistole und mit lang Waffen
– Ladetätigkeiten
– Anschlagarten
– Ziehen der Waffe aus dem Holster
– Magazinwechsel, verschossen oder taktisch
– Störungsbeseitigung
– Schiessen aus unterschiedlichen Positionen
– Dynamisches Vorgehen mit der Schusswaffe
– Schiesstechniken aus der Bewegung
– Schiessen aus – und Nutzen von Deckungen zB. Auto
– Betreten und Vorgehen in Gebäuden
– Car tactics (schiessen von Auto und von aussen als Deckung)
– Low Light Tactics
– CQB in Gebeude mit verschiedenen Szenarios,
– Nahkampf, EKA Tactics, Fixierungstechniken (Handschellen)

Ausrüstung: Jeder Teilnehmer sollte dem Kurs entsprechende Kleidung und Wechselbekleidung
dabeihaben. Regenfeste, warme Bekleidung ebenfalls, es wird bei Wind und Wetter, Regen und Schnee trainiert, wenn die Wetterlage nichts andere hergibt.
Festes Schuhwerk/Stiefel werden ebenfalls vorausgesetzt.
Dazu des Weiteren: Fester Gürtel/Einsatzkoppel, Pistolenmagazintaschen für mindestens 2 Reservemagazine (aber kein muss), zum Schießen geeignete Handschuhe (duhne).
Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an dem Seminar teil. Die Trainer übernehmen keinerlei persönliche Haftung.
Mehr gerne bei eMail: info@militarytraining.de

Schusswaffen Kurs Basic Lv.1, 23-25.06.2017 bei Danzig, Polen

An diesem -trotz Regen angesagten – sonnigen Wochenende haben wir mehere Themen aus dem bereich Schusswaffen durchgefuhrt. Dank der ganze Gruppe die schon mit Schusswaffen zu tun hatte konnten wir schnell weitere Module durchzuuben. Wir mochten uns sehr an alle Bedanken fur die tolle zusamenarbeit!

Schusswaffen Seminar Lv.1 23-25.06.2017 bei Danzig, Polen

Schusswaffen Seminar Lv.1

Kurs: Firearms Basic Lv.1, als Grundlage für weitere Module
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Kurs ist so wie fur Behordliche wie Ziviele Personen
Dauer: 3 Tage
Zeitraum: 23.06.2017 bis 25.06.2017
Ort: Schiessbahn bei Danzig, Polen
Sprache: Deutsch, Englisch, Polnisch
Ausbilder: Instruktoren der polnischen Kriminalpolizei,
Unterbringung: Übernachtung inkl. im Hotel am Training Gelande
Verpflegung: Feldmäßige Verpflegung auf der Schiessbahn inklusive, Grillabend, Lagerfeuer
Waffen: werden gestellt, Walther P99, Glock17, AK47/AKMS, Pompe, .223. Eigene Waffen können mitgebracht werden
Munition: inklusive 300 Schuss, eigene Munition kann mit eigenen Waffen genutzt werden
Anreise: Teilnehmer ist selbst für die Anreise verantwortlich
Besonderheiten: Bei Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat und T-Shirt
Schusswaffen Seminar Lv.1Kurs: Firearms Basic Lv.1, als Grundlage für weitere ModuleKeine Vorkenntnisse erforderlich. Kurs ist so wie fur Behordliche wie Ziviele PersonenDauer: 3 TageZeitraum: 23.06.2017 bis 25.06.2017Ort: Schiessbahn bei Danzig, PolenSprache: Deutsch, Englisch, PolnischAusbilder: Instruktoren der polnischen Kriminalpolizei, Unterbringung: Übernachtung inkl. im Hotel am Training GelandeVerpflegung: Feldmäßige Verpflegung auf der Schiessbahn inklusive, Grillabend, LagerfeuerWaffen: werden gestellt, Walther P99, Glock17, AK47/AKMS, Pompe, .223. Eigene Waffen können mitgebracht werdenMunition: inklusive 300 Schuss, eigene Munition kann mit eigenen Waffen genutzt werdenAnreise: Teilnehmer ist selbst für die Anreise verantwortlichBesonderheiten: Bei Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat und T-Shirt
Anmeldung: bis 17.06.2017

Preis: 400 Euro
150 Euro nicht erstattungsfähige Anzahlung bei Anmeldung.

Kursinhalte:
– Grundlagen des Schiessen mit der Pistole
– Grundlagen des Schiessen mit lang Waffen
– Sicherheitsregeln
– Ladetätigkeiten
– Anschlagarten
– Ziehen der Waffe aus dem Holster
– Magazinwechsel, verschossen oder taktisch
– Störungsbeseitigung
– Schiessen aus unterschiedlichen Positionen
– Dynamisches Vorgehen mit der Schusswaffe
– Schiesstechniken aus der Bewegung
– Schiessen aus – und Nutzen von Deckungen
– Team Drills
– Festnahme- und Fixierungstechniken (mit Handschellen)

Ausrüstung: Jeder Teilnehmer sollte dem Kurs entsprechende Kleidung und Wechselbekleidung
dabeihaben. Regenfeste, warme Bekleidung ebenfalls, es wird bei Wind und Wetter, Regen und Schnee trainiert, wenn die Wetterlage nichts andere hergibt.
Festes Schuhwerk/Stiefel werden ebenfalls vorausgesetzt.
Dazu des Weiteren: Fester Gürtel/Einsatzkoppel, Pistolenmagazintaschen für mindestens 2 Reservemagazine (aber kein muss), zum Schießen geeignete Handschuhe (dünne).
Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an dem Seminar teil. Die Trainer übernehmen keinerlei persönliche Haftung.

Sommer Ausflug? KAJAK TOUR – 5 Tage!

Hallo zusammen!

Der Sommer ist nah. SUMMER IS COMING 🙂 Seid ihr bereit? Wir haben ein 1a Event für euch. Wir organisieren für euch dieses Jahr eine Kajak Tour und vielleicht möchtest du mitmachen?

Termin und Ort: 24-28.07.2017

Fluss: Słupia in Polen, Start und Treffpunkt: Sulęczyno (Polen, woj. Pomorskie). Wir paddeln ca.113,7 km bis wir den goldenen Strand in Ustka an der Ostsee erreichen. Der Fluss Słupia hat diverse Schwierigkeitsstufen. Die ersten 38 km sind als Schwierigkeitsgrad 3 auf der Wildwasser-Schwierigkeitsskala klassifiziert. Der Rest besteht aus Grad 1 bis 2. Auf unserem Weg befinden sich alte Wasserkraftwerke aus den Jahren 1896-1926. Den Großteil der Reise paddeln wir durch Naturschutzgebiete, wo ihr viele Wildtiere und Vögel beobachten könnt. Ein super Erlebnis. Weiter auf unserem Weg treffen wir auf die malerische Stadt Słupsk und auf Ustka, wo wir mit unseren Kajaks durch die Altstadt durchgleiten werden.

Zur Planung: Der Großteil von uns übernachtet am Samstag den 23.07. im Hotel in Sulęczyno. Am darauffolgenden Tag treffen wir uns in der Nähe vom Hotel, wo wir unsere Autos parken können. Am Montag den 24.07 starten wir um 09:00 Uhr zur 5 Tage dauernden Tour mit den Kajaks. Wir zelten auf speziell vorbereiteten Zeltplätzen direkt am Wasser. Hier besteht dann auch Badechance. Die Verpflegung kaufen wir immer frisch unterwegs. Um das Essen frisch zu halten, bunkern wir keinerlei Reserven. Am Ende der Tour (unabhängig von der zurückgelegten Distanz, vermutlich wird das Freitagnachmittag sein) werden wir mit dem Busshuttle abgeholt und zu unserem Hotel vom ersten Tag gefahren. Hier wird der Großteil der Gruppe nochmal übernachten, um Samstag ausgeschlafen und in alter Frische aufzustehen, um den Heimweg anzutreten. Benötigte Ausrüstung: Sandalen (keine Flip Flops! Die Sandalen sind wichtig wegen Fußschutz im Wasser oder auf der Erde. Scharfe Steine, Stocke oder andere gefährliche Gegenstände können uns schnell den Urlaub versauen), Metallbecher und Besteck z.B. Bw-Feldessbesteck, Besteck, Zelt, Schlafsack, Iso Matte, entsprechende Kleidung und Wechselbekleidung für Mitte des Sommers, Kulturbeutel (gerne mit Anti-Moskito Spray/Seife), Kopf- und Sonnenschutz z.B. Basseball Cap. Das ist so das Minimum was ihr benötigt. Der Rest ist als extra gezählt und wird euch nur den Stauraum bzw. Platz im Rucksack wegnehmen und eure Kajak unnötig schwerer machen. FALLS ihr etwas nicht dabei habt oder organisieren könnt, schreibt uns rechtzeitig an! Wir haben viel Ausrüstung. Wir sollten aber rechtzeitig Bescheid bekommen um das zu planen!

Kajak: Prijon 1 oder 2 – Personen Boote mit Schwimmweste und Paddel,

Buchung und Anmeldung: bis 08.07.2017 mit einer 50 Euro nicht erstattungsfähigen Anzahlung bei Anmeldung,

Preis: 100 euro (in dem: Kajak mit Zubehor, Schulung wie man ihn richtig nutzt, Transoort von Reiseende bis Autoparkplatz wo wir angefangen haben, Betreung am Reise Tagen)

Beste Grüße,

Tactical Combat Casualty Care Course 28-30.04 Gdansk, Poland

Wenn die besten Instruktoren ein Kurs durch fuhren dan muss auch das beste know How ubergeben werden. Alle Fragen auch die schwierigste wurden ausreichend geantwortet. Alle Teilnehmer haben den Kurs und Prufung bestanden. Alle zufrieden. Zitiere einen von Teilnehmer: „Nachdem was ich bei diesen Fortbildungen gelernt habe, sollte das Bestandteil jeder 1. Hilfe Schulung sein…“ Wir uberliegen noch so ein Kurs nach dem Sommer durchzufuhren wenn Sich eine Gruppe findet.Mehr Bilder in Schusswaffen Galerie!

Schusswaffen Seminar Lv.2 12-14.05.2017 bei Danzig, Polen

Schusswaffen Seminar Lv.2

Kurs: Firearms Basic Lv.2, als Grundlage für weitere Module
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Kurs ist so wie fur Behordliche wie Ziviele Personen
Dauer: 3 Tage
Zeitraum: 12.05.2017 bis 14.05.2017
Ort: Schiessbahn bei Danzig, Polen
Sprache: Deutsch, Polnisch, Englisch
Ausbilder: Instruktoren der polnischen Kriminalpolizei, Spezial Einheit der Justiz (GISW)..
Unterbringung: Übernachtung inkl. im Hotel am Training Gelande
Verpflegung: Feldmäßige Verpflegung auf der Schiessbahn inklusive, Grillabend, Lagerfeuer
Waffen: werden gestellt, Walther P99, Glock, AK47/AKMS, Pompe, .223. Eigene Waffen können mitgebracht werden
Munition: inklusive 300 Schuss, eigene Munition kann mit eigenen Waffen genutzt werden
Anreise: Teilnehmer ist selbst für die Anreise verantwortlich
Besonderheiten: Bei Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat und T-Shirt
Anmeldung: bis 07.05.2017

Preis: 450 Euro
150 Euro nicht erstattungsfähige Anzahlung bei Anmeldung.

Kursinhalte:
– Grundlagen des Schiessen mit der Pistole
– Grundlagen des Schiessen mit lang Waffen
– Sicherheitsregeln
– Ladetätigkeiten
– Anschlagarten
– Ziehen der Waffe aus dem Holster
– Magazinwechsel, verschossen oder taktisch
– Störungsbeseitigung
– Schiessen aus unterschiedlichen Positionen
– Dynamisches Vorgehen mit der Schusswaffe
– Schiesstechniken aus der Bewegung
– Schiessen aus – und Nutzen von Deckungen
– Team Drills
– Festnahme- und Fixierungstechniken (mit Handschellen)

Ausrüstung: Jeder Teilnehmer sollte dem Kurs entsprechende Kleidung und Wechselbekleidung
dabeihaben. Regenfeste, warme Bekleidung ebenfalls, es wird bei Wind und Wetter, Regen und Schnee trainiert, wenn die Wetterlage nichts andere hergibt.
Festes Schuhwerk/Stiefel werden ebenfalls vorausgesetzt.
Dazu des Weiteren: Fester Gürtel/Einsatzkoppel, Pistolenmagazintaschen für mindestens 2 Reservemagazine (aber kein muss), zum Schießen geeignete Handschuhe (dünne).
Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an dem Seminar teil. Die Trainer übernehmen keinerlei persönliche Haftung.

Tactical Combat Casualty Care (TCCC) 28-30.04.2017 Gdansk, Polen

Tactical Combat Casualty Care (TCCC)

Dauer: 3 Tage
Zeitraum: 28.04.2017 bis 30.04.2017
Ort: Schiessbahn bei Danzig, Polen
Sprache: Kurs wird auf ENGLISCHdurchgefuhrt, teilweise auf Deutsch ubersetzt
Ausbilder: Einsatz und Schulung Erfahrung aus Iraq, Afghanistan, Frankreich, Polen, Tschechen, Italien, Brasilien (BOPE) und beim anderen Spezialkraften der Welt
Unterbringung: Übernachtung inkl. im Hotel am Training Gelande
Verpflegung: Feldmäßige Verpflegung auf der Schiessbahn inklusive, Grillabend, Lagerfeuer
Waffen: werden gestellt, Walther P99, Glock Eigene Waffen können mitgebracht werden
Munition: inklusive 100 Schuss, eigene Munition kann mit eigenen Waffen genutzt werden
Anreise: Teilnehmer ist selbst für die Anreise verantwortlich
Besonderheiten: Bei Abschluss des Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat
Anmeldung: bis 16.04.2017

Preis: 300 Euro
100 Euro nicht erstattungsfähige Anzahlung bei Anmeldung.

Kursinhalte:

– Einfuhrung und Geschichte in TCCC (Combat/taktische Medizin)
– Phase 1: Care Under Fire (Ersthilfe unter Beschuss, am Anschlagsort) und praktische Ubung
– Verschiedene Methoden um Verwundeten aus der Gefahrenzone zu retten
– nutzung von verschiedenen Tourniquets (C.A.T., SOFTT..)
– Taktisches Ubungen zum o.g. Care Under Fire
– Phase 2: Tactical Field Care (Ersthilfe außerhalb Beschusses)
– Protokoll M.A.R.C.H.
– Massive Bleeding (wound packing)
– Atemwegsmanagement
– Bewusstseinszustand feststellen nach
AVPU
– Schädel-Hirn-Trauma, Unterkühlung
– Taktisches Training zum o.g. Tactical Field Care
– Phase 3: Tactical Evacuation Care (Ersthilfe beim Abtransport)
– 9-line Medevac, M.I.S.T.
– Nach jeder Phase kommt Fragen-Antworten Stunde
– Abschluss Prüfung 🙂

Ausrüstung: Jeder Teilnehmer sollte dem Kurs entsprechende Kleidung und Wechselbekleidung
dabeihaben. Regenfeste, warme Bekleidung ebenfalls, es wird bei Wind und Wetter, Regen und Schnee trainiert, wenn die Wetterlage nichts andere hergibt. Beim schlechten Wetter wird aber auch viel im Gebeude traniert.
Festes Schuhwerk/Stiefel werden ebenfalls vorausgesetzt.
Dazu des Weiteren: Fester Gürtel/Einsatzkoppel, Pistolenmagazintaschen für mindestens 2 Reservemagazine (aber kein muss), zum Schießen geeignete Handschuhe (dünne).
Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an dem Seminar teil. Die Trainer übernehmen keinerlei persönliche Haftung.

1 2 3 4